Montag, 10. Juni 2013

Treffen am 16. Juni


Am 16.06. steht das Treffen unter dem Motto QAYG = Quilt As You Go, was auf Neudeutsch so viel heißt wie  „Quilten, wie es gerade so kommt“. Aylin wird uns sagen, was wir brauchen und wie das geht. Hier ein paar Beispiele:
Einige von Euch haben auf diese Art sicherlich schon Stöffchen vernäht. Wer gern mitmachen möchte, bringt mit:

Stoffreste (jeglicher Größe und Art – ich mische auch gern unterschiedliche Stoffarten)
Stoffhighlight ( - bei Bedarf - das durch die Stoffe drum herum in Szene gesetzt wird)
Stoffschere (Cutter ist hier nicht nötig, aber wie immer hilfreich, dann auch ein kleines Lineal)
Faden (ich benutze fast ausschließlich weißen Faden beim QAYG. Wie man auf den Bildern erkennen kann, ist der Faden auch wirklich zu sehen, also auch andere Farben sind gut vorstellbar)
Unterlage, auf die genäht wird und die am Ende nicht zu sehen ist (zur Zeit benutze ich einen Fehlkauf: habe versehentlich Stickvlies gekauft und benutze ihn nun als Grundlage. Auch denkbar jegliche Art und Dicke von Vliesen, im Grunde auch alle Stoffe, die sich nicht zu leicht dehnen lassen und nicht zu dünn sind). Größe der Unterlage hängt vom Projekt ab, das hier entstehen soll. Für ein Täschchen evtl. 2 mal 9x7 inch. Für einen Beutel evtl. 2 mal 16,5x14 inch.)
Das tolle an QAYG ist, dass man die gleiche Stoffe am nächsten Tag vor sich liegen haben kann und was ganz anderes daraus zaubert.
Wir sehen uns nächsten Sonntag im Nadelwald.....

1 Kommentar:

  1. Liebe Leute,
    kann leider nicht kommen.
    Eine sehr gute Freundin feiert Geburtstag.
    Ich wünsch Euch ganz viel Spaß
    und freu mich auf die Bilder von Euch!

    LG
    Hala

    AntwortenLöschen