Dienstag, 29. Januar 2013

Unser Treffen vom letzten Sonntag

Am Sonntag hat sich die Berlin Modern Quilt Guild wieder zu einem schönen, kreativen Beieinander und Miteinander getroffen. Wer mochte konnte sich mit dem süßen Häußchen von Kerry beschäftigen, was auch auf verschiedenste Arten und Weisen umgesetzt wurde.
Manche versuchten es mit Foundation Paper Piecing. Dem allgemeinen Problem bei dieser Methode, nämlich daß man entweder zuviel Stoff verbraucht oder aber zu knapp bemessen hat und wieder auftrennen muß, konnte leider nur unzureichend zu Leibe gerückt werden. Da macht wahrscheinlich die Übung den Meister. 
Die zweite Variante,die Freezer Paper Methode,stellte sich als eine sehr genaue, wenn auch langwierige und aufwändige heraus, muß doch jedes kleine Schnittteil auf Freezer Paper durchgepaust, ausgeschnitten, auf Stoff gebügelt, mit akkurater Nahtzugabe versehen und schlußendlich zusammengenäht werden.

Auf beide Arten kann man wunderbar kleinteilige und komplizierte Muster herstellen, sie sind nur eher aufwändig und man sollte eine Menge Geduld und Zeit mitbringen.

Manche entschieden sich auch für eine dritte Möglichkeit, nämlich dem Englisch Paper Piecing. Dafür haben sie einfach die einzelnen Teilchen aus Papier ausgeschnitten umnäht/geklebt und mit kleinen Stichen zusammegenäht.
 
An anderen Stellen wurde an diesem schönen Nachmittag eine Erdbeere mit der Freezer Paper Methode genäht, für den Scrappy Tripalong Stoffstreifen zugeschnitten, bereits vorhandene Quiltprojekte besprochen und  in schönen Büchern geblättert.
Ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen.
Euch bis dahin ersteinmal alle Liebe,
Eure Miriam

Kommentare:

  1. Die Häuschchen sind schön geworden!!

    Wenngleich ich nur auf dem Sofa saß und gequatscht habe, wars wieder mal sehr inspirierend.
    Viele Grüsse, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ich schaue aus der Ferne immer begeistert bei Euren Treffen vorbei.
    Kann mir jemdna sagen won wem dieser herrlich wild rotgetreifte Stoff auf dem letzten Foto ist?Den habe ich schon mal in Grau bei jemand bewundert und wüßte gern wo ich ihn bekomme.

    Viele Grüße karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist von summersville von Lucie Summers für Moda. Es gibt die gleiche Muster in schwarz, Blau und rot.

      Löschen
  3. Ganz lieben Dank für die Info!

    AntwortenLöschen