Donnerstag, 9. August 2012

Applizieren mit der Nähmaschine am Sonntag

Sehen wir uns am Sonntag im Nadelwald? Floh wird uns das Applizieren mit der Nähmaschine zeigen (die Materialliste findet ihr hier) und wenn ihr wie ich über den Punkt drei ihrer Liste - "ein Motiv" - grübelt, dann habe ich heute ein paar inspirative Links für euch.

Die Engländerin Poppy Treffry ist  mit dieser Art der "schlampigen", wie gezeichnet wirkenden Applikation bekannt geworden. Sie hat einen Laden in Cornwall und verkauft viele ihrer Designs auch über ihre Webseite, wenn man sich dort durch die Produkte klickt, bekommt man ein paar Ideen, was alles möglich ist. Zwei Bücher hat sie zu diesem Thema auch veröffentlicht, in die man hier und hier einen Blick werfen kann. Minnies aus Berlin applizierte letztes Jahr tolle Untersetzer und Topflappen mit dieser Technik.

Applikationen mit der Maschine müssen aber nicht so wild und improvisiert wirken. Wenn ihr es lieber "ordentlich" mögt, empfehle ich euch den flickr-Stream von The Artist's House, zum Beispiel ihren Quilt "Rooms hold memories".

Na. kommen euch Ideen? Ich werde wohl bis Sonntag weiter überlegen und dann doch etwas ganz anderes machen, als zuerst geplant. Ich hoffe, wir sehen uns!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen