Sonntag, 22. Januar 2012

Kona Cotton Challenge - die Ergebnisse

Letzten Sonntag war unser letztes Treffen der BMQG - und endlich der Tag die Ergebnisse der Kona Cotton Challenge zu präsentieren! Alle waren sehr gespannt, keiner traute sich so richtig, mit seinem Projekt rauszurücken. Dabei gab es für Zurückhaltung gar keinen Grund, denn alle Projekte waren (sind) sehr besonders und einzigartig!
Miriam fertigte kleine Blöcke Ton in Ton durch freie Schneidetechnik, ergänzte als weitere Farben weiß und Türkis. Die einzelnen Muster der Blöcke sind unterstrichen durch das jeweilige Quiltmuster.
Suschna ließ ihren Launen freien Lauf und nähte einen Stimmungsquilt. HIER - auf ihrem Blog - berichtete sie bereits sehr genau über die verwendete Technik. Als weitere Farben fügte sie Hellblau hinzu. Entstanden ist ein Vorhang für ein Fenster mit Pojagi-Effekt.
Birgit braucht für ein offenes "olles" Regal einen schönen Vorhang. Für ihre Blöcke, die alle verschieden sind, hat sie zwei helle Grüntöne als Grundfarbe verwendet. Das Ergebnis ist frisch und wird sicherlich seinen geplanten Zweck hervorragend erfüllen!

Julia braucht für ihr Sofa neue Kissen - hier das erste einer ganzen Reihe - die zusätzlich verwendetet Farbe ist hier offensichtlich - ein elegantes Grau!
Auch Aylin entschied sich für ein Kissen - sehr besonders dabei die gestaltete Vorder- UND Rückseite. In dem Kissen ist die Palette des gesamten Charm Pack verwendet worden und zweimal Violett.
Tja, und ich, ich habe experimentiert! Entstanden ist ein Quillt zum Anziehen, also ein Poncho. Meine zusätzlich verwendetet Farbe ist ein Wollweiß und auch hier drin steckt die gesamte Palette des Charm Packs "Dusty".
Lucy konnte letzten Sonntag leider nicht kommen, sie hat jedoch HIER ihren wunderschönen Quillt und seine Geschichte präsentiert. Ich denke, wir dürfen ihn im Original beim nächsten Treffen (12. Februar 2012) sehen!
*Floh*

Kommentare:

  1. Ach schön,
    ich freue mich über unsere interessanten und verschiedenen Ergebnisse.
    Danke für Deinen Bericht.
    Liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Unglaublich, was jede von uns aus den "belanglosen" charm pack rausgeholt hat. Und wie verschieden die Ergebnisse sind. Wiederum inspirierend!
    Ich freue mich über unsere tolle Gruppe!!!
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für den Bericht! Vielleicht kommen ja noch andere Ergebnisee dazu?

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich interessant, dass jedes Stück völlig anders geworden ist. Und jede von einer eigenen, originellen Idee ausgegangen ist. Ich finde die Ergebnisse müssen sich vor denen anderer Quiltguilds überhaupt nicht verstecken, im Gegenteil. Ihr seid eine tolle Truppe.

    AntwortenLöschen
  5. leider konnte ich letztes Mal nicht kommen. Nächstes Mal bringe ich meins mit. Ich war so ungeduldig, wenigstens die Fotos von Euch zu sehen.. Ich finde auch, daß alle sich etwas Orginelles und Gelungenes haben einfallen lassen.
    liebe Grüße, Doris

    AntwortenLöschen