Freitag, 6. Mai 2011

Am schönen ersten Mai...

trafen wir uns nun schon zum dritten Mal, hier nun die Bildausbeute.

Bücher gucken - und Julias jüngstes Projekt: Dresden Plates, mit der Maschine genäht
Das Treffen stand wie auf Verabredung im Zeichen der Fehlersuche: Floh hatte den geklebten und angequilteten Japanquilt mitgebracht und rückte den Falten auf der Rückseite zu Leibe - ganz ganz langsam nähen, auch wenns schwerfällt, ist wohl das Geheimnis des Maschinenquiltens.

Flohs Japanquilt
Aber auch Fehler, die keine sind, beschäftigen wohl jede Quilterin - denn bei jedem mitgebrachten Werk hatte die jeweilige Herstellerin nichts eiligeres zu tun, als auf vermeintliche Fehler hinzuweisen, die der unbefangene Betrachter ansonsten gar nicht bemerkt hätte. Perfektionistinnen unter sich, sozusagen.

Quilt von Tacha

Tachas violett-grün-türkis-weißer Quilt, die Blöcke in einer Bee genäht und daher nicht ganz präzise, ist aber der beste Beweis, dass nicht ganz sauber aufeinandertreffende Ecken überhaupt nicht auffallen, wenn das Design insgesamt harmonisch ist. Tacha brachte noch einen wunderbaren bunten Quilt mit einem selbst entworfenen Muster mit, den Crossroads Quilt,  für den es hier im Moda Bake Shop jetzt die Anleitung gibt.

Tachas Crossroads Quilt
Aylin ist total vom Quiltfieber gepackt und probierte zuhause jede Menge Blockmuster aus - gemeinsam überlegten wir dann, wie die Mitte aus Sechsecken und die Blöcke zusammgefügt werden könnten.

Aylins Blöcke
Und nicht zuletzt zeigte Regina ihr neuestes Werk: einen Babyquilt mit Sternen in rot-weiß mit Zackenlitze am Rand eingearbeitet.


Reginas Babyquilt
Diese und ein paar weitere Bilder sind auch in der BMQG Flickr-group.
Die drei Stunden waren wie immer sehr schnell um, das nächste Treffen haben wir wegen der Feiertage Anfang Juni auf den 29.Mai gelegt. "Neue" sind wie immer willkommen - über Ort und Zeit informieren wir hier dann noch rechtzeitig.

Kommentare:

  1. Och schade, die Sachen hätte ich ja auch gern in echt gesehen. Vielleicht ja nächstes Mal. Danke für die super Nachlese!

    AntwortenLöschen
  2. Du machst immer so schöne Fotos! Danke schön für den Beitrag.

    AntwortenLöschen